Ihr persönlicher Kontakt:
T +49 (0)4105 6666-0
F +49 (0)4105 6666-222

suchen 
Kundenbereich
Anmeldung




Ich akzeptiere die Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß Ihrer Datenschutzerklärung.

Sie haben noch keine
Zugangsdaten?
> Zur Registrierung

Stangendichtungen

Typ Dichtungen
Bauformen
Maß-
bereich
Standard-
werkstoffe
typische
Leistungsdaten
Einbau-
räume
Bemerkungen
Alle Artikel sind auch in Sondermaßen und -werkstoffen erhältlich,
Werkstoffbeschreibungen siehe "Werkstoffe"
P
bar
V
m/s
t
°C
Nutringe
KS-400
KS150
AU
NBR
400
150
0,5 - 30 bis 110
- 30 bis 110
symmetrisches Profil, geeignet für mittlere und leichte Einsätze, kleiner Einbauraum
S1 AU NBR 400
150
0,5 - 40 bis 110
- 30 bis 110
asymmetrisches Profil, geeignet für mittlere und leichte Einsätze, kleiner Einbauraum
S2 AU 400 0,5 - 40 bis 110 asymmetrisches Profil mit zusätzlicher Dichtkontur, geeignet für mittlere und leichte Einsätze
S2-ST AU + POM 500 0,5 - 40 bis 110 asymmetrisches Profil mit Stützring für höheren Druck
S8 AU 400 0,5 - 40 bis 110 asymmetrisches Profil, geeignet für mittlere und leichte Einsätze, kleiner Einbauraum
S9 AU 400 0,5 - 40 bis 110 asymmetrisches Profil mit zusätzlicher Dichtkontur, geeignet für mittlere und leichte Einsätze
S9-ST AU 500 0,5 - 40 bis 110 asymmetrisches Profil mit Stützring für höheren Druck
Kompaktnutring
arcompakt NBR +
Gewebe
FPM +
Gewebe
200 0,3 - 30 bis 120
- 20 bis 200
selbstschmierend, für hohe Temperaturen
E NBR +
Gewebe
250 0,5 - 30 bis 120 selbstschmierend, für hohe Temperaturen
E-ST
mit Stützring
NBR +
Gewebe +
POM
500 0,5 - 30 bis 120 selbstschmierend, für hohe Temperaturen
DM-ST NBR +
Gewebe +
POM
700 0,5 - 30 bis 110 selbstschmierend, für hohe Temperaturen, für hohen Druck
Dachmanschetten
DMDS-5 NBR +
Gewebe
400 0,5 - 30 bis 120 fünfteiliger Satz
DMDS-7 NBR +
Gewebe
400 0,5 - 30 bis 120 siebenteiliger Satz, Manschettenanzahl variabel
arcotec
SD
doppel-
wirkender
Gleitring
PTFE/Bronze
oder
PTFE/Kohle
+ NBR
oder FPM
400 15 - 30 bis 120

- 15 bis 200
kompakt, kostengünstig, geringe Reibung; für Mobilhydraulik, Werkzeugmaschinen, Pressen, Landmaschinen
SE
einfach-
wirkender
Gleitring
PTFE/Bronze
oder
PTFE/Kohle
+ NBR
oder FPM
400 15 - 30 bis 120

- 15 bis 200
kompakt, kostengünstig, geringe Reibung; für Mobilhydraulik, Werkzeugmaschinen, Pressen, Landmaschinen
 
Die von uns genannten Parameter, Werkstoffempfehlungen und Einbauvorschläge basieren auf Erfahrungswerten. Es bedarf zu ihrer Anwendung in jedem Fall praktischer Versuche im Betrieb des Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren können wir im Einzelfall keine Gewähr für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen.

Stangendichtungen

Stangendichtungen werden in Zylindern zum Abdichten von Medien eingesetzt. Sie befinden sich außerhalb des Zylinderkopfes und dichten gegen die Zylinderstange ab. Dichtelemente arcus GmbH verfügt über Vielfalt unterschiedlicher Profile und Werkstoffe/Werkstoffkombinationen. Arcus Stangendichtungen werden aus NBR-, FPM-, Polyurethan und diversen modifizierten PTFE -Werkstoffen hergestellt. Unsere Stangendichtungen bieten optimalen Schutz gegen das Eindringen von externen Medien und werden den Anforderungen nach geringer Reibung, kompakter Form und einfacher Installation gerecht. Darüber hinaus bieten unsere PTFE basierten Werkstoffe und Polyurethan-Werkstoffe ausnahmslos eine hohe Verschleißfestigkeit und verfügen über herausragende Extrusionseigenschaften sowie eine hohe Temperaturbeständigkeit.

Hinweise zur Lagerung von Stangendichtungen aus Kautschuk und Gummi:

Die sachgemäße Lagerung, Reinigung und Erhalt von Erzeugnissen aus Kautschuk und Gummi wird in den Richtlinien der DIN 7716 bzw. ISO 2230 geregelt. Erzeugnisse sollten so eingelagert werden, dass Alterung, Verhärtung, Verwitterung und Verformung verhindert werden. Idealerweise sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Lagerräume sollen kühl, trocken, staubarm und mäßig gelüftet sein. Die Lagerung im Freien ist nicht zulässig.
  • Temperatur: Kautschuk und Gummiprodukte sollten zwischen +12 und +25 C° gelagert werden und keinen direkten Kontakt mit einer Wärmequelle haben (Mindestabstend 1m).
  • Beschädigungen, Verformungen oder Gewichtsbelastung durch andere Lagergüter muss unbedingt vermieden werden. Alle Produkte sollten deformations- und kompressionsfrei gelagert werden.
  • Licht: Direktes Tages- oder Kunstlicht sollte zur Erhaltung der Qualität und Produkteigenschaften vermieden werden.
  • Feuchtigkeit: Kautschuk und Gummiprodukte sollten unbedingt trocken gelagert werden. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte unter 65% liegen.
  • Sauerstoff: Kontakt mit Sauerstoff lässt einige Werkstoffe früher altern. Daher sollten alle Kautschuk und Gummiprodukte vorzugsweise in der verschlossenen Verpackung oder in einem luftdicht verschließbaren Behälter gelagert werden.
  • Ozon: Die Erzeugnisse sollten unbedingt von Ozonquellen ferngehalten werden, da der Kontakt für viele Werkstoffe schädlich ist. (Z.B: Hochspannungsgeräte, Elektromotoren, elektrische Funkenentladungen, Quecksilberdampflampen)



Die von uns genannten Parameter, Werkstoffempfehlungen und Einbauvorschläge basieren auf Erfahrungswerten. Es bedarf zu ihrer Anwendung in jedem Fall praktischer Versuche im Betrieb des Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren können wir im Einzelfall keine Gewähr für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen.

Letzte Aktualisierung: 23.01.2017 um 22:26 Uhr